Süd-Ost-Anatolien Projekt

Dr. med. Nuray Örge
Vorstandsvorsitzende

Südostanatolien Ausbildungsunterstützung 11.1.2007

Der Verein legt großen Wert auf die schulische und kulturelle Ausbildung der Kinder, Jugendlichen und der Studenten. Angefangen hatte unsere Hilfsaktion bei dem großen Erdbeben, als Studenten ohne Eltern, als Waisen zurückblieben und auch noch ihre Geschwister unterstützen mussten. Mit dem Stipendiumprojekt des gleichnamigen Vereins in der Türkei wurden viele Studenten in den Erdbebengebieten unterstützt. Als dann 1999 eine Anfrage der Stadt Siirt, für das sehr arme Dorf Pervari, uns erreichte und 17 Mädchen erstmalig ein Gymnasium besuchen sollten, haben wir uns im Vorstand für die konsequente Ausbildungsunterstützung entschieden. Erstmalig wurden in diesem Dorf Mädchen in einem Gymnasium aufgenommen, die alle inzwischen ein Vorzeigeabitur erhielten und in den besten Universitäten der Türkei studieren. Das Projekt hat den Namen „Kardelenler“ in der Türkei durch die prominente Schriftstellerin Ayse Kulin erhalten, die in ihrem gleichnamigen Buch diese Mädchen in den Dörfern besucht hat und das Projekt weiter vorantrieb. Bekannte Sänger wie z. B. Sezen Aksu und Telefonunternehmen Turkcell und zum Schluss auch Zeitungen riefen zu diesem Projekt auf, sodass inzwischen über 20000 Kinder und insbesondere Mädchen unterstützt werden . Durch die Grundschulerweiterung auf 8 Jahre können die Kinder zu selbstständigen, mündigen, demokratischen Bürgern heranwachsen und um ihre rechte kämpfen. Wieder durch eine Anfrage aus der Türkei diese fortschrittliche Ausbildung schon vor dem Grundschulalter zu beginnen, hat unser Vorstand sich einstimmig dazu bereit erklärt Vorschulkindergartenprojekte ins Leben zu rufen, da viele Kinder in den östlichen Regionen der Türkei weder einen Spielplatz noch einen Kindergarten vor Ort haben und teilweise ohne die türkische Schulsprache zu beherrschen in die Schulen kommen und von vornherein chancenlos sind.

So haben wir im Jahr 2005 ein Vorschulkindergarten im Dorf „Aktas“ der Stadt Siirt und im Jahr 2006 im Dorf „Birecik“ der Stadt Urfa in Südostanatolien der Türkei errichtet.
Auch 2007 möchten wir ein Vorschulkindergarten in einem bedürftigen Dorf errichten .Wir danken allen Spendern für ihr Einsatz und Unterstützung. Durch die ständige Kontrolle vor Ort mit Dokumentationen, Fotos und Berichten können unsere Spender sicher sein ,dass die Finanzmittel ohne bürokratische Verluste schnell und zielsicher die Projekte erreichen und allein den Kindern zu Gute kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.